Welche Objektive benötigt man?

SystemkameraTest.com 23. Mai 2013 0

Objektive einer SystemkameraDie richtigen Objektive sind Grundbestandteil jeder Kamera mit Wechselobjektiven. Für die neueren Systemkameras ist die Auswahl an passenden Objektiven relativ gering, für die Grundausstattung benötigt man in der Regel drei Objektive mit verschiedenen Brennweiten. An der Kamera selbst ist das sogenannte Normal-Objektiv mit Brennweiten um die 30 Millimeter installiert, weitere Objektive werden für je nach Motivauswahl eingesetzt.

Ein Objektiv für alle Zwecke

Für Anfänger, aber auch für Fotoprofis gehört ein Allround-Objektiv zur Grundausstattung unbedingt dazu. Es wird für viele Zwecke eingesetzt und ist allzeit bereit. Das Universal-Objektiv verfügt über einen großen Zoombereich, die Möglichkeit zur Makroeinstellung und über kompakte Abmessungen. Gerade für den „Alltagsgebrauch“ und Schnappschüsse auf Ausflügen oder Spaziergängen sind diese Objektive bestens geeignet. Auch wer sich auf längere Reisen begibt, liegt mit diesem Objektiv fast immer richtig.

Porträts- und Personen

Menschen zu fotografieren und ihr Wesen einzufangen, ist eine große Kunst. Diese schwere Disziplin lässt sich einfacher mit dem richtigen Objektiv meistern. Wer gerne und viel Menschen porträtiert, braucht Übung und ein Objektiv mit einer hohen Lichtstärke, einer runden Blende für einen ausgewogenen Schärfe-Unschärfe-Verlauf sowie einen Brennweitenbereich von 50 bis 150 Millimetern. Weitwinkelobjektive sind ebenso ungeeignet wie eine zu starke Telebrennweite, durch die das Gesicht leicht zweidimensional erscheint. Sollen Gruppen aufgenommen werden, sind Objektive mit einer leichten Weitwinkelbrennweite gut geeignet.

Makroaufnahmen und andere Spezialobjektive

Welche Objektive zur Grundausstattung für die Systemkamera gehören, hängt auch von den bevorzugten Motiven ab. Wer gerne ins Detail geht, für den ist ein Makro-Objektiv wichtig. Zwar kann man auch mit dem Allround-Objektiv Makroaufnahmen machen, die Möglichkeiten sind jedoch begrenzt. Echte Makroobjektive besitzen eine hohe Abbildungsleistung, spezielle Lupenobjektive können Motive sogar überlebensgroß einfangen. Für Aufnahmen in Bewegung sind externe Tele- und Telezoomobjektive bestens geeignet, für Natur- und Landschaftsaufnahmen eignen sich Weitwinkelobjektive perfekt.

Kommentare »